Super-prédateurs des mers. Chasses en territoire hostile

Aufführungen

Datum: 15.09.2020

Ort: Carls Eck

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Mit Hilfe modernster Kameratechnik - Drohnen, Hochgeschwindigkeitskameras und Unterwasserkameras - werden die Wissenschaftler wie nie zuvor die Fülle der Tricks und Taktiken der Meerestiere erforschen und erklären.

Regisseur: Jérôme Julienne

Jérôme Julienne ist Autor und Regisseur, der sich auf Meeres- und Unterwasserfilme spezialisiert hat. Nach seinem Filmstudium schloss er sich der Crew von Jacques Cousteau als Unterwasserkameramann und Regieassistent bei 14 Filmen an. Danach arbeitete er als Drehbuchautor und Regisseur für Canal+ an den Serien Dans la Nature und Aqua. Seitdem hat er rund 50 Programme geschrieben und bei mehr als 25 internationalen Filmen für führende französische Sender in Koproduktion mit Discovery, PBS und Radio Canada Regie geführt. Zu seinen jüngsten Filmen gehören Aliens of the Deep Sea (52' France 3 Thalassa, Canal D Canada) und Vacarme en haute mer (52' France 2). Zusammen mit Andy Byatt und John Jackson schrieb er die 3x52' 3D-Serie Hurricane The Anatomy (ARTE/3net). Vor kurzem schrieb und führte er Regie bei Conversations with Dolphins (65' France 3 Thalassa - CBC Canada "Nature of Things") und Cuba, Paradise on the Brink (2x52' ARTE). John Jackson studierte Filmemachen am Brooke Institute in Santa Barbara, Kalifornien, wo er vom amerikanischen Arm der Cousteau Society rekrutiert wurde. Im Laufe mehrerer Expeditionen war er Chefkameramann des Cousteau-Teams und drehte über 12 Jahre 25 Filme. Seitdem hat er regelmäßig als Kameramann und Regisseur für die BBC, National Geographic und Discovery sowie für die großen französischen Sender gearbeitet und wissenschaftliche, historische, maritime und extreme Abenteuerfilme gedreht. Er hat gerade die Dreharbeiten und die Mitregie der 3x52-3D-Serie Hurrikan Die Anatomie für ARTE und 3D Net beendet und vor kurzem Gespräche mit Delphinen (65' France 3 Thalassa) und Kuba, Paradies am Abgrund (2x52' ARTE) abgeschlossen.

Regisseur: John Jackson

John Jackson studierte Filmemachen am Brooke Institute in Santa Barbara, Kalifornien, wo er vom amerikanischen Arm der Cousteau Society angeworben wurde. Im Laufe mehrerer Expeditionen war er Chefkameramann des Cousteau-Teams und drehte über 12 Jahre 25 Filme. Seitdem hat er regelmäßig als Kameramann und Regisseur für die BBC, National Geographic und Discovery sowie für die großen französischen Sender gearbeitet und wissenschaftliche, historische, maritime und extreme Abenteuerfilme gedreht. Soeben hat er die Dreharbeiten und die Mitregie der 3x52-3D-Serie "Ouragan" für Arte und 3D Net beendet und vor kurzem Conversation avec les Dauphins (65' France 3 Thalassa) und Cuba, un Paradis en sursis (2x52' ARTE) abgeschlossen.

Frankreich
2019
52 Min.
Französisch
12
Regisseur: Jérôme Julienne, John Jackson
Autor: Jérôme JULIENNE, John JACKSON
Kamera: John JACKSON
Schnitt: Frédéric LOSSIGNOL
Musik: Gérard COHEN-TANNUGI
Sprecher: Yves CHENEVOY, Anna FLORI-LAMOUR, Lionel MONIER
Redaktion: ARTE G.E.I.E.
Produktion: ZED
Webseite URL: https://www.zed.fr/fr/