The Land of Griffons

Aufführungen

An der Nordwestküste Sardiniens lebt die letzte einheimische italienische Kolonie von Gänsegeiern (Gyps fulvus). Domenico Ruiu, ein erfahrener Fotograf und Naturschützer, berichtet über die Gefahren, die das Überleben der Kolonie bedrohen, und über die Arbeit des Projekts "Life Under Griffon Wings", das sich für eine sichere Zukunft der Kolonie einsetzt.

Dieser Film wird im Kurzfilmprogramm 2022 gezeigt

Regie: Riccardo Soriano

Riccardo Soriano ist ein BAFTA-nominierter Filmemacher und Fotograf, der zwischen Rom und London lebt. Seine Filmprojekte konzentrieren sich auf Umwelt- und Naturschutzthemen. Mit seinen Projekten möchte Riccardo das Bewusstsein für die Auswirkungen des Menschen auf die Erde schärfen und insbesondere erforschen, welche anthropogenen Faktoren viele Tierarten an den Rand des Aussterbens gebracht haben und wie der Mensch dazu beitragen kann, das Gleichgewicht der Natur wiederherzustellen.
Riccardo ist in Kalabrien, dem äußersten Süden Italiens, aufgewachsen, wo er eine tiefe Verbundenheit mit der Natur entwickelte und sein ästhetisches Empfinden schärfte. Nach der Schule zog er nach Rom, wo er einen Abschluss in Philosophie machte und Theaterwissenschaften studierte. Er arbeitete als Fotograf und Filmemacher an mehreren Kurzfilmprojekten, Dokumentarfilmen und Videokunstclips.
Im Jahr 2020 begann er ein MA-Studium an der renommierten National Film and Television School (UK).

Großbritannien
2021
10 Min.
Italienisch
UT: Englisch
12
Regie: Riccardo Soriano
Buch:
Kamera: Riccardo Soriano
Schnitt: Riccardo Soriano
Musik: Aaron King
Sprecher/in: Domenico Ruiu
Produktion: The National & Film Television School
Nominierungen: Publikumspreis Bester Kurzfilm 2022