There Is A Place On Earth

Aufführungen

There Is A Place On Earth ist ein Dokumentarfilm in Spielfilmlänge, der die Rolle von Künstlern beim Schutz der Wildnis untersucht. Die niederländische Filmemacherin Ellen van den Honert nimmt uns mit auf eine wunderschöne und poetische Reise rund um die Welt, auf der wir Künstler und Naturschützer treffen, die außergewöhnliche kreative Arbeit und Engagement für die Umwelt teilen. Dabei erleben wir eine einzigartige, intuitive Verbindung zur Wildnis - und die Notwendigkeit, sie zu schützen.

Regisseur: Ellen van den Honert

Ellen van den Honert hat einen Abschluss in Politikwissenschaften von der Universität Amsterdam. Sie hat international als Musiklehrerin, Projektmanagerin und Unternehmerin gearbeitet, während sie auch eine Karriere als Songwriterin und Künstlerin verfolgt und erfolgreich die von der Kritik gefeierten Alben Breath of the Soul (2006) und Hummingville (2010) veröffentlicht hat. Im Jahr 2015 gründete Ellen die Wild About Music Foundation, die sich der Förderung der Synergie von Kunst und Naturschutz widmet. Dies führte zur Produktion ihres ersten abendfüllenden Dokumentarfilms There Is A Place On Earth, der die Rolle von Künstlern bei der Erhaltung der Wildnis auf einer wunderschönen und poetischen Reise um die Welt erforscht.

Niederlande
2021
73 Min.
Englisch
UT: Englisch
12
Regisseur: Ellen van den Honert
Autor: Wild About Music Foundation
Kamera: Local camera people in different countries
Schnitt: Gina Leibrecht
Musik: Frank Martin, Ellen van den Honert
Produktion: Wild About Music Foundation
Nominierungen: Beste unabhängige Produktion 2021
Webseite URL: http://www.thereisaplaceonearth.com