Wilde Ostsee - Von Dänemark bis Lettland

Vom Kattegat bis zur Rigaer Bucht erstreckt sich ein Reich aus Sand. Endlos scheinen die Strände, Nehrungen und Dünen der südlichen Ostsee. Die Dynamik ist überall sichtbar. Mancherorts verschwinden zwei Meter Steilküste, und einige Kilometer weiter wächst der Strand zehn Meter pro Jahr. Aus Untiefen werden Haken, das Windwatt bildet bei Niedrigwasser eine Verbindung zwischen Zingst und Hiddensee, genutzt wird sie nur von den ganz Verwegenen.

Spielplan

Regisseur: Christoph Hauschild

Christoph Hauschild war Mitarbeiter beim WWF Mölln und begann dann ein Studium zum Dipl. Ing. für Landschaftnutzung und Naturschutz. Während des Studiums arbeitete er als Kamera-Assistent und Location-Scout für wildlife.tv in Indien, Uganda, Kenia, Griechenland, Polen, Deutschland. Er produzierte für die Nebensiek Filmproduktion Filme. Seit 2007 besitzt er eine eigene Produktionsfirma namens „Corax Film“.

2016/2017
44 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Christoph Hauschild
Autor: Christoph und Almut Hauschild
Kamera: Christoph Hauschild
Schnitt: Klaus Müller
Musik: Steffen Kaltschmid
Sprecher: Sascha Rotermund
Redaktion: Monika Schäfer, NDR / ARTE; Ralf Quibeldey, NDR; Jörg Neumann, rbb; Ralf Fronz, MDR; Susanne Lummer, Terra Mater
Produktion: Tom Synnatzschke, Doclights GmbH / NDR Naturfilm
Preise: Nordischer Naturfilmpreis 2017
Nominierungen: Nordischer Naturfilmpreis 2017