Goldwespe

Wolfram Huke

Land:

Regisseur, Kameramann und Autor für Dokumentarisches. Glaubt an gutes Fernsehen und ist dem Swingtanzen verfallen.
Sein Dokumentarfilm „Love Alien“ lief viel beachtet in Kino und Fernsehen, unter gleichem Titel veröffentlichte er im Fischerverlag ein Buch. Studium der Philosophie und Filmregie in München, studienbegleitende Journalistenausbildung. Lebt und arbeitet in Leipzig.