Goldwespe

Hendrik Löbbert

Land:

Hendrik Löbbert (1979, Bonn) hat Dokumentarfilm, Fotografie und Videokunst an der Bauhaus  Universität Weimar und der Concordia University in Montreal, Kanada, studiert. Er hat als  Regisseur und Kameramann für verschiedene deutsche Zeitungen gearbeitet (Die Zeit, Der  Tagesspiegel, Die Welt) und für Volkswagen in China eine Video-Kampagne umgesetzt. 2015 hat  er mit ​ G r e n z b o c k​ seinen ersten Kinodokumentarfilm als Autor und Regisseur umgesetzt -  zusammen mit Wüstefilm und Arte und unterstützt vom Medienboard Berlin-Brandenburg.  2014 hat er mit Klaus Neumann-Ege in Berlin die unabhängige Produktionsfirma ​ n o n f i c t i o n   s o c i e t y ​ gegründet. Zusammen haben sie u.a. diverse Wissenschaftsdokumentationen für  ZDF/3sat umgesetzt. Hendrik hat das DEFA Stipendium (​ G r e n z b o c k ) ​ und das  Gerd-Ruge-Stipendium (​ P e n n y l a n d ) ​ erhalten.