Goldwespe

Uli Pförtner

Land: Deutschland

Uli Pförtner

Nach einer altsprachlich, humanistisch geprägten Schulausbildung bildete ein Kunst- und Musikstudium, mit dem Schwerpunkt Film und TV in Frankfurt am Main, die Basis für den Einstieg in die Welt der Filmproduktion. Durch die freie Mitarbeit in den Filmabteilungen grosser Werbeagenturen und bei zahlreichen Produktionsfirmen sammelte Uli Pförtner technische und kreative Erfahrungen in allen Genres: Spielfilm, Image- und Werbefilme, Animations- und Dokumentarfilme.
Eigene Autorentätigkeiten folgten (‚Das Haus - Poesie des Verfalls') zunächst für ARD-Anstalten (hr, mdr, wdr) und das ZDF. Tiere und Natur bilden einen Schwerpunkt - wenn auch nicht den einzigen - in der Arbeit des Autors und Regisseurs. An der ersten (und lange Zeit einzigen) regionalen Natur-Sendung im deutschen TV, ‚Service:Natur' (hr), arbeitete er maßgeblich mit. Es entstanden zahlreiche Filmbeiträge und Dokumentationen, auch für den WDR (‚Heimisches Wild - Tiere ohne Lobby', ‚Brücken zur Welt'). Immer wieder ist der Autor & Regisseur mit seiner "GILDE - film & tv produktion, Braunfels". auch sein eigener Kameramann und Produzent.

Filme
Peru – Delfine in Gefahr
PERU´S BLOOD RED OCEAN The Secret of the Dolphin Killers
Beste unabhängige Produktion 2015 GREEN REPORT 2015