2

GREEN SCREEN macht Schule!

Bereits zum sechsten Mal lädt GREEN SCREEN Schulklassen aus ganz Schleswig-Holstein ein, aktuelle, beeindruckende und informative Naturfilme im Rahmen der Schulkinowoche vom 25.-29. März 2019 auf großer Leinwand zu erleben. Neben Flensburg, Husum, Kiel, Lübeck und Rendsburg ist GREEN SCREEN dieses Jahr erstmals auch in Neumünster zu Gast. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zur Sekundarstufe 2 und darüber hinaus. Lehrer aller Schularten können ihre Klassen anmelden und Karten reservieren.

Bei Fragen zum Schulprogramm wenden Sie sich gerne telefonisch direkt an Kerstin Borowski unter 04351/880933

 

 

Für Fragen zur Reservierung wenden Sie sich bitte an info@greenscreen-festival.de

Bestellformular

Mit dem Bestellformular (PDF) können Sie Kinokarten für sich und Ihre Schüler für die Schulkinowoche 2019 reservieren. Laden Sie sich dazu das Bestellformular als PDF herunter und füllen Sie die angegebenen Felder aus. Die Daten können digital im Formular gespeichert werden. Senden Sie anschliessend das ausgefüllte Formular an eine der angegebenen Adressen (Post, Email, Fax) zurück.

Für Fragen und Reservierungen wenden Sie sich auch gerne direkt an Kerstin Borowski (04351/880933)

Online Reservierung

Schulkinowoche Reservierung

Filmauswahl (Bitte achten Sie auf den richtigen Ort und Zeit)
Kontaktdaten
FlensburgHusumKielLübeckNeumünsterRendsburg
Auf Wiedersehen, Eisbär!Mi, 27.03.2019 10:30 Uhr Di, 26.03.2019 10:30 Uhr Mo, 25.03.2019 10:30 Uhr Fr, 29.03.2019 10:30 Uhr Do, 28.03.2019 10:30 Uhr Fr, 29.03.2019 10:30 Uhr
Der kleine Panda - Verborgen im HimalayaDi, 26.03.2019 09:00 Uhr Di, 26.03.2019 09:00 Uhr Mo, 25.03.2019 09:00 Uhr Do, 28.03.2019 09:00 Uhr Do, 28.03.2019 09:00 Uhr Fr, 29.03.2019 09:00 Uhr
Die geheimen Machenschaften der ÖlindustrieMo, 25.03.2019 10:30 Uhr Di, 26.03.2019 10:30 Uhr Mo, 25.03.2019 10:30 Uhr Do, 28.03.2019 10:30 Uhr Do, 28.03.2019 10:30 Uhr Do, 28.03.2019 10:30 Uhr
Plastik in jeder Welle - Surfen in der Müllhalde MeerDi, 26.03.2019 10:30 Uhr Di, 26.03.2019 10:30 Uhr Mo, 25.03.2019 10:30 Uhr Mi, 27.03.2019 10:30 Uhr Do, 28.03.2019 10:30 Uhr Fr, 29.03.2019 10:30 Uhr
Überraschungseier - Neues von Kuckuck & CoMi, 27.03.2019 09:00 Uhr Di, 26.03.2019 09:00 Uhr Mo, 25.03.2019 09:00 Uhr Fr, 29.03.2019 09:00 Uhr Do, 28.03.2019 09:00 Uhr Fr, 29.03.2019 09:00 Uhr
Winzige Wunder - Gottes LieblingeMo, 25.03.2019 09:00 Uhr Di, 26.03.2019 09:00 Uhr Mo, 25.03.2019 09:00 Uhr Mi, 27.03.2019 09:00 Uhr Do, 28.03.2019 09:00 Uhr Do, 28.03.2019 09:00 Uhr

Auf Wiedersehen, Eisbär!

Deutschland 2018 | ab 5. Klasse | 52 min | Regie: Asgeir Helgestadt

Dies ist ein unprätentiöser und einfühlsamer Film über das Zusammentreffen von Frost, einer schönen Eisbärmutter, und Asgeir Helgestad, einem norwegischen Naturfilmer. Er beschreibt eine vierjährige Reise, die mit dem ersten Aufeinandertreffen 2013 in ihrer arktischen Heimat Svalbard beginnt. Klimawandel und insbesondere steigende Temperaturen sorgen dafür, dass das Eis rasend schnell schmilzt und damit ihr Umfeld dramatisch verändert.

Mehr Informationen zum Film sowie Empfehlungen zur Vorbereitung und Weiterarbeit finden Sie in unserem Programmheft (PDF)

Der Kleine Panda - Verborgen im Himalaya

Deutschland 2018 | ab 3. Klasse | 50 min | Regie: Dr. Axel Gebauer

Der Große Panda ist weltberühmt. Nur wenige kennen hingegen den Kleinen oder auch Roten Panda, der sicher zu den schönsten Tieren der Welt zählt. Verborgen in den Bambusdschungeln des Himalaya führt der Kleine Panda ein äußerst verstecktes Leben, das bisher nur selten gefilmt werden konnte. Wir folgen einem Weibchen bei der Aufzucht seiner Tochter und erleben mit ihm die farbenprächtige Tier- und Pflanzenwelt zwischen Nepal, Bhutan und Sikkim.?

Mehr Informationen zum Film sowie Empfehlungen zur Vorbereitung und Weiterarbeit finden Sie in unserem Programmheft (PDF)

Die geheimen Machenschaften der Ölindustrie - Wie Konzerne den Klimawandel vertuschen

Deutschland 2017 | ab 9. Klasse | 44 min | Regie: Johan von Mirbach

Mit Donald Trump hat eine neue, alte Sicht auf den Klimawandel im Weißen Haus Einzug gehalten. Gute Zeiten für Ölfirmen wie Exxon und Shell, die seit 60 Jahren im Geheimen wissenschaftliche Studien und Kampagnen finanzieren, die den Klimawandel bis heute kleinreden. Neue Unterlagen beweisen: Diese Firmen wussten seit 1957, dass das Verbrennen fossiler Brennstoffe das Klima verändert – eigene, streng geheim gehaltene Forschungen hatten das ergeben.

Mehr Informationen zum Film sowie Empfehlungen zur Vorbereitung und Weiterarbeit finden Sie in unserem Programmheft (PDF)

Plastik in jeder Welle - Surfen in der Müllhalde Meer + Vorfilm

Deutschland 2017 | ab 7. Klasse | 30 min | Regie: Sebastian Bellwinkel

Der Kite-Europameister Mario Rodwald aus Kiel hat von Südafrika bis Island bei Wettkämpfen und Show-Events schon Tausende Wellen durchpflügt – doch immer häufiger landet er dabei mit seinem Kite-Board im Müll. Plastikmüll. Für die NDR Reportage „Plastik in jeder Welle – Surfen in der Müllhalde Meer“ begeben sich Sebastian Bellwinkel und Christopher Braun auf eine spannende Reise mit dem 26-jährigen Sportler, die am anderen Ende der Welt beginnt: auf der indonesischen Insel Ambon.

Vorfilm: „The Great Route“

Mit seinem Zero Emissions Projekt verbindet Michael Walther seit 10 Jahren Wassersport mit Themen des Umweltschutzes. Besonders im Mittelpunkt steht hierbei der Klimawandel uns seine Auswirkungen. Im Mai 2018 ist Michael zusammen mit dem Regisseur und Kameramann Max Stolarow und dem Fotografen Daniell Bohnhof nach Grönland aufgebrochen. Anhand eigener Beobachtungen und durch Gespräche mit Einheimischen wollten die Drei herausfinden, wie sich das Klima in den arktischen Gewässern bereits verändert. In ihrem packenden Film „The Great Route“ haben sie sich auf die legendäre Route der Grönländer begeben. Per Stand Up Paddleboard ging es entlang der schroffen Küste der weltgrößten Insel bis hin zu den Gletschern in der Disco Bay. In ihrem Film zeigen Max, Daniell und Michael die beeindruckende Schönheit aber auch die Zerbrechlichkeit der Polarregion!

Mehr Informationen zum Film sowie Empfehlungen zur Vorbereitung und Weiterarbeit finden Sie in unserem Programmheft (PDF)

Überraschungseier - Neues von Kuckuck und Co

Deutschland 2017 | ab 3. Klasse | 43 min | Regie: Volker Arzt, Dietmar Nill

Die meisten Vögel mit Kuckucksverhalten gehen nicht so weit wie der heimische Kuckuck, der die Eier seiner Zieheltern einfach aus dem Nest wirft, oder wie das mordende Honiganzeiger-Küken in Afrika. Sie legen nur ihr Ei dazu, lassen es ausbrüten und das Junge mitversorgen. So macht es z.B. der Häherkuckuck bei den Krähen. Die Methoden und Gründe sind ganz unterschiedlich. Das Ziel ist immer die Aufzucht der Jungen den Zieheltern zu überlassen. Ein phänomenaler Trick oder ein Rätsel der Evolution?

Mehr Informationen zum Film sowie Empfehlungen zur Vorbereitung und Weiterarbeit finden Sie in unserem Programmheft (PDF)

Winzige Wunder - Gottes Lieblinge

Deutschland 2017 | ab 1. Klasse | 43 min | Regie: Lothar Frenz

Käfer krabbeln schon seit mindestens 240 Millionen Jahren über unseren Planeten. Ein Viertel aller Tierarten weltweit sind Käfer, sie haben fast jeden Lebensraum erobert und jede globale Katastrophe überlebt. Warum sind ausgerechnet sie so erfolgreich? Der Film führt den Zuschauer mit Hilfe von Superzeitlupen, Zeitraffern und Makroaufnahmen in die Welt heimischer Insektenarten und zeigt faszinierende Verhaltensweisen, die uns normalerweise verborgen bleiben.

Mehr Informationen zum Film sowie Empfehlungen zur Vorbereitung und Weiterarbeit finden Sie in unserem Programmheft (PDF)

Hier finden Sie das Programmheft zum Download


Kino 51 Stufen

51 Stufen – Kino im Deutschen Haus

Friedrich-Ebert-Str. 7, 24937 Flensburg

Tel.: 0461 31802 184 (Kino)

 

 

Metro Kino im Schlosshof GmbH

Metro Kino im Schlosshof GmbH

Holtenauer Straße 162-170, 24105 Kiel

Tel.: 0431-220789-0

 

Kommunales Kino Lübeck

Kino Koki - Kommunales Kino Lübeck

Mengstr. 35, 23552 Lübeck

Tel.: 0451 - 122 1287

Partner