2

Das Schulprogramm zum Festival 2019

Am 11., 12. und 13. September heißt es wieder: GREEN SCREEN macht Schule. Aus den gut hundert Filmen des Festivals haben wir ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm für Schüler zusammengestellt: „klassische“ Naturfilme über nahe und ferne Regionen der Erde, Filme über spezielle Lebensräume, Portraits einzelner Tierarten, sowie Dokumentationen zu aktuellen Themen wie Klimawandel, Artenvielfalt und Insektensterben. Von der Grundschule bis zur Oberstufe, für alle ist etwas dabei. Mit etwas Glück sind sogar die jeweiligen Filmemacher oder Experten anwesend, um dem jungen Publikum nach der Vorführung Fragen zum Film zu beantworten und über das Filmthema zu diskutieren. Die Filme bieten verschiedenste Möglichkeiten für Unterrichtsbezüge, können aber auch für sich stehen.

Zwei Filme möchten wir besonders hervorheben: der englischsprachige Film „Attenborough‘s Wonder of Eggs“ (Fr, 13.09.2019, 10:30 Uhr) kann sowohl dem Biologie- als auch dem Englischunterricht zugeordnet werden und „planet e: Wenn das Klima kippt“ (Fr, 13.09.2019, 10:30 Uhr) begleitet den jungen Klimaaktivisten Xiuhtezcatl Martinez rund um die Welt.

Die Belegung der Filmstätten mit den Filmen erfahren Sie ab 7. September nach Ende der Bestellphase