Pflanze

„Walk of Fame“ wird immer länger

NATURFILMFESTIVAL GREEN SCREEN Die Stadt Eckernförde stellt die Granitblöcke und die Arbeiter – Karin Lembke finanziert die Gravur der Siegersteine

Auf Karin Lembke ist Verlass. Die Naturfilm- und Green Screen-Enthusiastin aus Bohnert hat zum zwölften Mal die Gravur der Siegersteine finanziert, die alljährlich an der Strandpromenade in Eckernförde verlegt werden. Diesmal sind es 17 graue, schön beschriftete Granitsteine, die drei Mitarbeiter des städtischen Bauhofs in das rote Pflaster einbauen.

Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF