test

Cristina Juliana Abril

Land:

Cristina Juliana Abril ist Filmemacherin und visuelle Geschichtenerzählerin mit Schwerpunkt auf Menschenrechtsverteidigung, Umweltfragen und einem Interesse an kreativen und künstlerischen Projekten, die Tanz, Literatur und Film beinhalten.
Geboren in Barcelona, lebt sie seit einigen Jahren in Kolumbien, wo sie als Videoproduzentin und audiovisuelle Regisseurin unter anderem für 350.org, democraciaAbierta und die Friedrich-Ebert-Stiftung Lateinamerika arbeitet.
In den Jahren 2017-2018 arbeitete sie als visuelle Leiterin für die achtmonatige kolumbianische Präsidentschaftskampagne von Humberto de la Calle.
Abril hat einen Master-Abschluss in Filmregie an der ESCAC/Barcelona und hat an fiktionalen Filmproduktionen mitgearbeitet. Cenizas (2016), ihr erster Kurzfilm, wurde auf mehreren internationalen Filmfestivals gezeigt.