IN THE BEGINNING WAS THE MUD

Schlamm hat überall auf der Welt eine gleiche Eigenschaften: Alle Bauteile, die für die Entstehung von Leben notwendig sind lassen sich im Schlamm finden. Der Film begleitet den Wasserökologen Daniel Guiral an den Kaw River an der Grenze von Brasilien und Französisch Guinea. Hier erstreckt sich in unmittelbarer Nähe zur Flussmündung eine Schlammbank mit vielen seltsamen, tierischen Bewohnern.

Regisseur: Luc Riolon

Luc Riolon ist Dokumentarfilmer. Seit 1999 produzierte er 11 Filme. 2006 drehte er den Naturfilm „In the beginning was the mud“, mit dem er 2007 auf dem ersten GREEN SCREEN Festival vertreten war.

2006
52 Min.
Regisseur: Luc Riolon
Autor: Luc Riolon
Kamera: Luc Riolon, Gerard Sergent, Jean-Marie Cornuel
Schnitt: Francois-Philippe Gallois
Musik: Felix Sabal-Lecco
Sprecher: Stefanos Kristen
Redaktion: Francois-Philippe Gallois