Die Türkei

Viele von uns kennen die Türkei nur von ihren kilometerlangen Badestränden. Doch das Land jenseits des Bosporus ist äußerst vielseitig: Schroffe Hochgebirge, subtropische Wälder, karge Halbwüsten und verschneite Vulkanlandschaften sind ebenso Gesichter der Türkei wie zerklüftete Küsten und ausgedehnte Sümpfe. All diese Lebensräume sind von einer Vielzahl von besonderen Tieren und Pflanzen besiedelt. Denn die Türkei ist eine Brücke zwischen Europa und Asien. Im Laufe der Geschichte wanderten zahlreiche Tier- und Pflanzenarten ein. Der Film zeigt dieses bunte Durcheinander an Lebewesen.

Regisseur: Jan Haft

Der mehrfach ausgezeichnete Kameramann und Regisseur Jan Haft (*1967) zählt zu den innovativsten Tierfilmern in Deutschland. Nach den Studiengängen Geologie/ Paläontologie folgte das Studium der Biologie. Anfang der 90er Jahre begann der Naturbegeisterte seine Laufbahn als Kameraassistent bei Tierfilmproduktionen. Schon 1996 gründete er die Nautilusfilm GmbH, eine der erfolgreichsten Firmen für Tierfilme in Deutschland. Sein weltweit bekannter Film „Die Wiese“ war 2007 Gewinner bei GREEN SCREEN.

2007
45 Min.
Deutsch
Regisseur: Jan Haft
Autor:
Kamera: Haft, Kay Ziesenhenne, Rolf Steinmann
Schnitt: Kathrin Schröder
Musik: Joe Dinkelbach
Sprecher: Claus Brockmeyer
Redaktion: Udo A. Zimmermann (BR)