Libellen – Meister zweier Welten

Der zauberhafte Mikrokosmos eines Teiches – eine verborgene Welt voller spannender Geschichten. Mit moderner Technik und ungewöhnlichen Perspektiven tauchen wir ein in diesen alltäglichen Lebensraum und begleiten eine Heidelibelle auf ihrem gefahrvollen Weg durch die Elemente. Im Mikrokosmos Teich gelten die selben Gesetze wie im Makrokosmos: Fressen und gefressen werden, Zeugung und Hochzeit. Norbert Porta gibt Einblicke in das Leben einer Libelle.

Regisseur: Norbert Porta

Norbert Porta fand erst spät zum Naturfilm. Zuvor absolvierte er eine Lehre zum Chemielaborant und ein Studium der Informatik. 2002 gründete er seine Filmproduktion Norbert Porta Sciencedocu. Seitdem drehte er zahlreiche Industrie-, Museums- und naturwissenschaftliche Kurzfilme.

2006
52 Min.
Regisseur: Norbert Porta
Autor:
Kamera: Norbert Porta, Gerd Herren
Schnitt: Norbert Porta
Musik: Doris Porta
Sprecher: Anja Buczkowski
Nominierungen: Heinz Sielmann Filmpreis 2008