Mein Isental

Das Isental hat jüngst eine gewisse Berühmtheit erlangt, als der Europäische Gerichtshof den seit 30 Jahren andauernden Streit um den Ausbau der A 94 vorläufig beendete – mit einer Entscheidung für die Trasse durch das Isental. Doch der Bau der Autobahn ist nur einer von mehreren Faktoren, die die reizvolle Landschaft im Osten von München nachhaltig verändern. Jan Haft zeigt in seinem Film die verschiedenen Wunder der bedrohten Natur des Isentals.

Regisseur: Jan Haft

Der mehrfach ausgezeichnete Kameramann und Regisseur Jan Haft (*1967) zählt zu den innovativsten Tierfilmern in Deutschland. Nach den Studiengängen Geologie/ Paläontologie folgte das Studium der Biologie. Anfang der 90er Jahre begann der Naturbegeisterte seine Laufbahn als Kameraassistent bei Tierfilmproduktionen. Schon 1996 gründete er die Nautilusfilm GmbH, eine der erfolgreichsten Firmen für Tierfilme in Deutschland. Sein weltweit bekannter Film „Die Wiese“ war 2007 Gewinner bei GREEN SCREEN.

2008
43 Min.
Deutsch
Regisseur: Jan Haft
Autor:
Kamera: Haft, Kay Ziesenhenne, Rolf Steinmann
Schnitt: Kathrin Schröder
Musik: Jörg Magnus Pfeil
Sprecher: Susanne von Medvey, Andreas Hartl
Redaktion: Udo A. Zimmermann (BR)
Preise: Beste Kamera 2008