Sägefische – Neptuns vergessene Kinder

Obwohl sie bis zu 8 Meter lang werden und ihre Säge eine der spektakulärsten Waffen im Tierreich ist, wissen wir fast nichts über Sägefische. Der Grund: Bevor man begann, sie zu erforschen, hat man die Sägefische fast überall ausgerottet. Heute gibt es sie nur noch im Norden Australiens. Ein Biologe und ein Fischexperte machen sich auf die Suche. Sie wollen die letzten Sägefische fangen, um sie zu züchten und vor dem Aussterben zu retten. Es wird eine Reise ins Abenteuer.

Regisseur: Florian Guthknecht

Florian Guthknecht, geboren 1969 in Fürstenfeldbruck, studierte Geschichte und Germanistik an den Universitäten Augsburg, Florenz und München; Stipendiat der EU, Magister 1994 (Note Sehr Gut). Seit 1992 ist er freier Journalist v.a. für BR/SWR, ARTE, Süddeutsche Zeitung, Münchner Abendzeitung. 2000 gründete er die Produktionsfirma Flowmotion-Film in München (Schwerpunkt Natur und Wissenschaftsfilm) und drehte seither mehr als 200 Magazinfilm-Produktionen und Dokumentationen für ARD, ARTE, 3SAT und ZDF. Seit 2007 hat er einen Lehrauftrag an der FH Salzburg.

2008
43 Min.
Deutsch
Regisseur: Florian Guthknecht
Autor:
Kamera: Foster, Richard Fitzpatrick, Florian Guthknecht
Schnitt: Xenja Kupin
Musik: Sebastian Pobot
Redaktion: Udo A. Zimmermann, BR, Arte
Webseite URL: www.telepool.de