Seenparadies Mecklenburg

Im März ziehen Scharen von Kranichen über Mecklenburg. Ihre Rufe verheißen den nahen Frühling. Mit den Kranichen ziehen auch die Schausteller los. Vor der Kulisse des Schweriner Märchenschlosses beginnen sie ihre Reise und folgen der alten Handelsstraße über die Stör nach Osten. Hinter Plau begegnen ihnen Tiere einer längst vergessenen Zeit – Wisente. Unbeirrt ziehen sie durchs seichte Wasser des Damerower Werders. Ihr gemächlicher Schritt ist Spiegelbild für die Ruhe und Kraft, die von dieser Landschaft ausgeht.

Regisseur: Christoph Hauschild

Christoph Hauschild war Mitarbeiter beim WWF Mölln und begann dann ein Studium zum Dipl. Ing. für Landschaftnutzung und Naturschutz. Während des Studiums arbeitete er als Kamera-Assistent und Location-Scout für wildlife.tv in Indien, Uganda, Kenia, Griechenland, Polen, Deutschland. Er produzierte für die Nebensiek Filmproduktion Filme. Seit 2007 besitzt er eine eigene Produktionsfirma namens „Corax Film“.

2007
44 Min.
Deutsch
Regisseur: Christoph Hauschild
Autor:
Kamera: Christoph Hauschild
Schnitt: Katrin Dücker
Musik: Clemens Winterhalter
Sprecher: Hans-Peter Bögel
Redaktion: Wolf Lengwenus (NDR)
Webseite URL: www.studio-hamburg.de