Verbotenes Paradies

Inhalt

Was wäre, wenn es auf der Welt plötzlich keine Menschen mehr gäbe? Wie und wie schnell würde die Natur darauf reagieren? Die Antwort finden wir in einem entlegenen Winkel Europas. Denn dort gibt es ein Dorf, das von den Menschen verlassen und ganz der Natur überlassen wurde. Haustiere wurden zurückgelassen, Wildtiere kommen ins Dorf, die fast ausgestorben waren. Während die Wildtiere in die Häuser eindringen, versuchen die Haustiere sich in der Wildnis zurechtzufinden.

Regisseur: Marion Pöllmann

Marion Pöllmann wurde am 26. August 1966 geboren und arbeitet seit August 1994 als freie Journalistin für private und öffentlich-rechtliche Radio- und TV-Sender. Ihren Schwerpunkt bilden Tierfilme, ökologische Dokumentationen und Reiseberichte. 1995 schloss Marion ihre praktische Ausbildung beim Bayerischen Rundfunk ab, wo sie seitdem kontinuierlich als freie Mitarbeiterin tätig ist. Zwischen 2001 und 2005 hat sie über elf dokumentarische Tierfilme in Südamerika und Osteuropa produziert.

2008
43 Min.
Deutsch
Regisseur: Marion Pöllmann
Autor:
Kamera: Rainer Bergomaz, Yung Sundy, Konstantin Knutov
Schnitt: Martin Elsbury
Musik:
Sprecher: Christian Schult
Redaktion: Udo A. Zimmermann (BR)