Bonecrusher Queens

In der Liuwa-Ebene leben zwei verfeindete Hyänen-Clans. Zwei Jungtiere werden auf den gegnerischen Seiten geboren: Nasanta, Tochter der Matriarchin ihres Clans, führt ein geborgenes Dasein an der Seite ihrer hoch angesehenen Mutter. Beim rivalisierenden Clan hat es Twaambo aufgrund des niedrigen Status’ seiner Mutter schwerer. Ränge sind in der von Weibchen regierten Hyänengesellschaft von äußerster Wichtigkeit, weshalb sich die Leben der beiden auf radikal unterschiedliche Weise entfalten.

Regisseur: Peter Lamberti

Peter Lamberti: Peter und Aquavision haben viele bekannte Preise gewonnen (u.a. Golden Horn Award for best Wildlife Documentary 2008 für „Deadly Summer“). Aquavison hat Auftraggeber bei Discovery Channel, National Geographic, NHK, ZDF und NDR und ist eine der ersten Firmen in Afrika, welche mit HD arbeitet.

Regisseur: Bronwyn Watkins

Bronwyn Watkins: Caught on Safari Life (2008), Bonecrusher Queens (2008), Caught in the Act Episode 2 (2008), Caught in the Act Episode 1 (2007), Cheetah Blood Brothers (2007)

2008
50 Min.
Englisch
6
Regisseur: Peter Lamberti, Bronwyn Watkins
Autor: Bronwyn Watkins
Kamera: Herbert Bauer, Nathan Pilcher, Riaan Venter
Schnitt: Elmien Fourie
Musik: Benjamin Willem
Sprecher: Elizabeth Conboy
Redaktion: Rachelle Keeling
Nominierungen: Beste Story 2009