Der ewige Kampf – Fluss und Meer im Podelta

Italiens längster Fluß, der Po, hat an seiner Mündung eines der größten Flussdeltas in Europa geschaffen. Dort, wo Fluß und Meer aufeinander treffen, findet ein ständiger Kampf um das neue Land statt. Lange konnte sich der Fluß gegen das Meer behaupten und schob seine Fracht aus Sand und Schlamm in die Mündung hinaus. Aber nun scheint das Delta zu schrumpfen, mit dramatischen Folgen für Mensch und Tier. Verliert Italien eine seiner faszinierendsten Landschaften?

Regisseur: Ilona Riehl

Ilona Riehl gründete 1994 zusammen mit Günther Bludszuweit die "ORCA Naturfilmproduktion", Seitdem produzieren sie gemeinsam Filme u.a. "Tod auf Zeit" (SWR/ARTE), für den BR: "Im Schwäbischen Donaumoos", "Im Wald der fliegenden Edelsteine", "Das Geheimnis der Baggerseen", "Der ewige Kampf-Fluss und Meer im Podelta" (BR/ARTE). Sie erhielten zahlreiche Auszeichnungen und Preise auf internationalen Festivals.

Regisseur: Günther Bludszuweit

Günther Bludszuweit, geb. 1965 und von klein auf begeisterter Natur- und Vogelbeobachter, studierte Biologie. 1994 gründete er die ORCA Naturfilmproduktion zusammen mit Ilona Riehl. Beide sind als Produzenten, Regisseure und Autoren tätig und erhielten zahlreiche Auszeichnungen und Preise auf internationalen Festivals.

2009
44 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Ilona Riehl, Günther Bludszuweit
Autor: Günther Bludszuweit
Kamera: Günther Bludszuweit, Ilona Riehl, Simone Fuchs
Schnitt: Ilona Riehl
Musik: Andreas Lenz von Ungern-Sternberg
Sprecher: Gert Heidenreich
Redaktion: Udo A. Zimmermann, Natur und Tiere, Bayerisches Fernsehen
Webseite URL: www.orcafilms.com/