Blood Ivory Smuggler

Die E I A (Environmental Investigation Agency - eine Agentur zur Überwachung von Umweltverstößen) untersucht die illegale Jagd auf Elefanten und den Elfenbeinhandel in Kenia, Hongkong und China. Die immer wieder behauptete Zunahme der Wilderei und des Elfenbeinhandels sind Anlass für die EIA, sich selbst ein Bild vor Ort zu machen. Sie werden Augenzeuge der Brutalität der Jagd und ihre Nachforschungen enthüllen erstmalig die Wege und Verflechtungen des Elfenbeinschmuggels.

Regisseur: Nick Courcoux

Nick Courcoux ist Produzent und Regisseur und arbeitet seit 15 Jahren beim Fernsehen. Er hat unter anderem Programme für Sender wie BBC, Channel 4, National Geographic Channel, Discovery Channel und Channels 7 & 9 Australia produziert. Aktuell liegt sein Schwerpunkt auf Dokumentationen und in seinem neuesten Projekt Blood Ivory (Blutiges Elfenbein) schildert er die Arbeit von EIA Ermittlern (EIA= Environmental Investigation Agency, eine NGO zur Untersuchung von Umweltverbrechen), die auf drei Kontinenten schockierende Beweise für illegalen Elfenbeinhandel sammeln.

2011
50 Min.
7
Regisseur: Nick Courcoux
Autor: Marc Rowedder, Ces Terranova
Kamera: Adam Docker
Schnitt:
Musik:
Sprecher: John Shrapnel