Der letzte Fisch - Unsere Meere am Scheideweg

Noch beherbergen die Ozeane großen ökologischen Reichtum. Doch werden jährlich rund 90 Millionen Tonnen Fische aus dem Meer gezogen, obwohl immer mehr Bestände zusammenbrechen. Aquakultur soll die Ozeane vor Überfischung retten, doch Ökologen weisen nach, dass sie den Fischereidruck noch verschärft. Eine echte Lösung aber wäre eine weltweit nachhaltige Fischerei. Der in zahlreichen Ländern gedrehte Film begleitet an Land, zur See und unter Wasser Forscher, Fischer, Fabrikanten und Verbraucher.

Regisseur: Ismeni Walter

Ismeni Walter (geb. 1967) studierte Biologie in München, Boston und Hamburg und promovierte an der Universität Hamburg in Meeresbiologie. Seit 1999 arbeitet sie als freie Wissenschaftsjournalistin, Fernsehautorin und Dokumentarfilmerin in Köln. Sie realisiert dort v. a. Filme und Magazinbeiträge für die ARD, die Doku- und die Wissenschaftsredaktion des WDR.

2011
43 Min.
Deutsch
7
Regisseur: Ismeni Walter
Autor: Ismeni Walter
Kamera: Erik Sick
Schnitt: Ingo Monitor
Musik: Matthias Kuhlgatz
Nominierungen: Bester ökologischer Film 2012