Die Schlei - Tiere an Deutschlands längster Förde

Zwischen den Städten Schleswig und Kappeln fließt Deutschlands längste Förde gemächlich in Richtung Ostsee, vorbei an einer malerischen Landschaft. Die Region in Schleswig-Holstein bietet ein ideales Rückzugsgebiet für zahlreiche Wildtiere: Seeadler gehen hier spektakulär auf die Jagd, im Frühling kommen Millionen von Heringen um abzulaichen. In der Schlei-Mündung werden nicht selten die intelligenten Schweinswale gesichtet. Thomas Behrend porträtiert die Schlei im Wandel der Jahreszeiten.

Regisseur: Thomas Behrend

Der deutsche Dokumentarfilmer Thomas Behrend ist bekannt für seine einzigartigen Unterwasseraufnahmen. Schon während seines Maschinenbau-Studiums sammelte der begeisterte Sporttaucher erste Erfahrungen im Unterwasserdreh. 1988 erhielt er seinen ersten Produktionsauftrag. Nach Abschluss des Studiums widmete der gebürtige Hamburger sich dann voll und ganz seiner Leidenschaft. 1991 gründete er seine eigene Firma: BLUE PLANET FILM. Seitdem hat Thomas Behrend zahlreiche, international ausgezeichnete Naturfilme produziert.

2012
44 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Thomas Behrend
Autor: Thomas Behrend
Kamera: Thomas Behrend, Christina Karliczek, Mirco Tribanek, Jorn Schumann
Schnitt: Mirco Tribanek
Musik: Felix Halbe, Lars Jebsen
Sprecher: Wolf Frass
Redaktion: NDR Naturfilm / Britta Kiesewetter