Jäger in der Falle

Seitdem der Europäische Gerichtshof den deutschen Grundstückseigentümern das Recht zugesprochen hatte, die Jagd aus Gewissensgründen auf eigenem

Grund und Boden verbieten zu dürfen, ist nichts mehr wie es war. Jagdkritiker wollen den Abschuss von Wildtieren in Deutschlands Wäldern deutlich einschränken und manche gehen sogar noch weiter und fordern ein Ende der Jagd.

Regisseur: Berndt Welz

Berndt Welz produziert seit vielen Jahren weltweit Dokumentarfilme. Sein Fokus liegt auf kritischen und auch investigativen Umwelt-, Klima-, Landwirtschafts- und Naturthemen. Berndt Welz studierte Volkswirtschaftslehre in München, war auf der Burda-Journalistenschule und volontierte bei der Münchner Abendzeitung. Er war Mitglied der Chefredaktion bei ProSieben (Wissensformate), stvtr. Redaktionsleiter bei Süddeutsche TV, Chefreporter bei Focus TV und Redaktionsleiter von Wunderwelt Wissen (ProSieben). Spätestens seit dem Jahr 2011 widmet er sich aber ganz den Dokumentarfilmen, seiner großen Leidenschaft.

Deutschland
2014
30 Min.
Deutsch
7
Regisseur: Berndt Welz
Autor: Berndt Welz
Kamera: Johannes Straub, Moritz Frisch
Schnitt: Tim Sprado
Musik:
Sprecher: Hans Mittermüller
Redaktion: planet e, Umweltredaktion ZDF
Nominierungen: Preis der Jugendjury 2014
Webseite URL: www.planet-e.zdf.de