NIL: FLUSS DER FLÜSSE Der Weg durch die Wildnis

Beinahe 6.700 Kilometer legt der Nil von seinen Quellen im Ruwenzori-Gebirge und im Äthiopischen Hochland bis zu seinem riesigen Delta am Mittelmeer zurück. An seinen Ufern tummelt sich nicht nur eine ungeheure Artenvielfalt, der Fluss erlaubte auch in unwirtlichen Gegenden die Entstehung von Hochkulturen.

Regisseur: Harald Pokieser

1977 – 1985 Studium der Publizistik und Kunstgeschichte an der Universität Wien

1980 – 1981 Fullbright Stipendiat an der William Allan White School of Journalism, University of Kansas, Lawrence

1985 Dissertation und Promotion an der Universität Wien

Seit dem viele Naturdokumentationen u.a. für ORF und ZDF

Österreich
2014
50 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Harald Pokieser
Autor: Harald Pokieser
Kamera: F. Botha, H. Doppler, P. Hayns, U. Maurer, I. McCarthy, H. Mittermüller, E. Pröll
Schnitt: Jörg Achatz
Musik: Andy Baum
Sprecher: Otto Clemens
Webseite URL: www.terramater.at