Doppelprogramm 3

Extraorinary Africa The Continent of Colors D3.1 / Heet Noorderplantsoen D3.2

Extraorinary Africa The Continent of Colors 3.1

Im Zentrum Afrikas liegt ein Gebiet aus offenen Savannen, dornigem Gebüsch, lichten Wäldern und felsigen Hügeln. Hier fällt sechs Monate lang kein einziger Tropfen Regen, und die Tiere sind ständig auf der Suche nach Wasser. Während der übrigen Monate verwandeln sintflutartige Regenfälle diese Wüstengegend in einen Sumpf. Und doch liegt hier ein wahresJuwel: der Zakouma Nationalpark.

Heet Noorderplantsoen D3.2

Der Noorderplantsoen-Park ist das grüne Herz der niederländischen Stadt Groningen. Der Park bietet Besuchern Entspannung und Ruhe und beherbergt viele Tiere.Diese Tiere haben sich an die städtische Umgebung gewöhnt und erlauben interessierten Parkbesuchern einen Einblick in ihre Lebensgewohnheiten. Dieser Film erzählt vom Überleben des Teichhuhns, des Blässhuhns und bietet einige Überraschungen.

Einzelheiten zu den Filmen in der Filmliste

Regisseur: Tangouy Dumortier

Tanguy Dumortier ist Journalist und Tierfilmer. Er ist nun der neue Moderator der Kult-Show für Naturliebhaber in Belgien: ‚Le jardin extraordinaire‘ (der außergewöhnliche Garten).

Regisseur: Hilco Jansma

Hilco Jansma, Jahrgang 1979, arbeitete als Biologe, bevor er 2014 beschloss, sich beruflich zu verändern. Er kaufte eine GH3 Panasonic Kamera, lieh sich die Drohne eines Freundes und begann ohne Fremdmittel ein zwölfmonatiges Filmprojekt über den Noorderplantsoen Park mitten in der niederländischen Stadt Groningen. Nach weiteren drei Monaten im Schneideraum hatte er seine Dokumentation fertiggestellt. Mit dem Film über die Sumpfhühner und Blässhühner des Parks wollte er den Zuschauern nahebringen, dass die Natur direkt vor der Haustür beginnt. Der Film wurde nominiert für die Kategorie Bester Professioneller Film beim Wildlife Film Festival in Rotterdam.

2014, 2015
58 Min.
Regisseur: Tangouy Dumortier, Hilco Jansma
Autor:
Kamera:
Schnitt:
Musik: