Kurzfilmprogramm

Eat my Dream
Regie: Jessica Dürwald
Eindrücke aus einer norwegischen Fischfabrik

Eimersee
Regie:Sven Bohde
Die Entstehungsgeschichte des Eimersees in Eckernförde ist legendär und so kurios, dass man sie in einem Film erzählen muss. Mit einfachen Mitteln erschuf Michael Packschies, der Naturschutzbeauftragte der Stadt, am 6. Dezember 1990 einen See, der sich zu einem schützenswerten Biotop mit enormer Tier- und Pflanzenvielfalt entwickelt hat.

I am Morgan - Stolen Freedom
Regie:Heiko Grimm, Carlos Godó Borrás, Irene Buesa Gracía
Habt Ihr Euch jemals gefragt, wie die Welt aus der Sicht eines Orcas aussieht? Das zeigt Euch dieser 4 Minuten lange Kurzfilm von unabhängigen Regisseuren.

Jümmer sutje
Regie: Bernd Fiedler
Immer mit der Ruhe

Kalmare vor der Haustür
Regie: Philipp Hoy
Im Dezember 2015 tauchten vor der Eckernförder Mole besondere Tiere auf - Kalmare.Nach der ersten Sichtung macht sich Philipp Hoy auf die Suche, um diese seltenen Besucher zu filmen.Er kann die Tiere beim Jagen,Fressen und Tinte versprühen beobachten. Außerdem bekommt der Zuschauer einen spannenden Einblick in die Unterwasserweltder Ostsee vor unserer Haustür.

Message in a Bottle
Regie: Liam van Eeden, Jean-Martin Fabre
The true cost of bottled water, for both the consumer and the planet.

Nature 2.0
Regie: Maren Gedenk
‚Nature 2.0‘ bemüht sich um ein neues Verständnis für die Natur. Die Natur als unberührtes Phänomen gibt es nicht mehr. Die Menschen haben die Natur verändert. Wie stellen wir die Natur dar, dass sie unseren Bedürfnissen entspricht? Der Film ist eine Collage, die die Einstellung der Filmemacherin zur angepassten Natur im Alltagsleben zeigt.

Saving Isegrimm
Regie: Philipp Czaya
„Saving Isegrim“ ist eine Non-Profit-Dokumentation über die den Wolfsexperten Michael Eichhorn undseine vier Wölfe im Kurpfalzpark Wachenheim. Der Film zeigt das besondere Verhältnis zwischenEichhorn und seinen Wölfen, das fragil ist und nur auf einer respektvollen Basis existieren kann.Darüber hinaus soll der Film den Menschen zeigen, das Wölfe nicht die Killer wie sie immer dargestelltwerden.

Selfie
Regie: Behnam Deldadeh
Selfies erlauben uns den Blick auf uns selbst

2016
41 Min.
Regisseur:
Autor: Diverse
Kamera: Diverse
Schnitt: Diverse
Musik: Diverse
Sprecher: Diverse
Redaktion: Diverse
Produktion: Diverse