Die Lüge vom sauberen LKW

Abgas-Betrüger und ihre Dreckschleudern

Umweltskandal in der LKW-Branche. Durch verdeckte Recherchen kam das ZDF- Rechercheteam einer kriminellen Manipulation von LKW auf die Spur. Mit Hilfe so genannter Emulatoren sparen sich Betreiber von LKW den Zusatzstoff „AdBlue“ und erzielen dadurch illegale Mehrgewinne, betrügen bei Mautzahlungen und emittieren vermehrt giftige Stickoxide. Messungen im Auftrag des ZDF ergaben, dass 20% aller LKW allein aus Osteuropa verdächtig sind, ihre Abgasanlage manipuliert zu haben.

Regisseur: Christian Bock

Christian Bock, geboren 1965 in Eckernförde, ist seit über 25 Jahren TV-Reporter und Dokumentarfilmer. Er gründete Anfang der 1990er Jahre das „Fernsehen der Süddeutschen Zeitung“ und ist seit 1998 selbstständig. Seine Filme aus einer Vielzahl von Ländern wurden in allen großen deutschen TV-Sendern gezeigt. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Themen aus dem Bereich Wirtschaft und Soziales. Christian Bock lebt mit seiner Lebensgefährtin in München und hat zwei Kinder.

2016
28 Min.
Deutsch
12
Regisseur: Christian Bock
Autor: Christian Bock
Kamera: Oliver Biebl, Daniel Apetrei, Oliver Glück
Schnitt: Florian Zimmermann
Musik:
Redaktion: Ron Boese
Produktion: Motivi Media GmbH
Webseite URL: www.zoom.zdf.de