Return of the Lion

Ruanda erholt sich allmählich vom Bürgerkrieg: Vor 25 Jahren zerriss er noch brutal das Land und löschte neben den vielen menschlichen Opfern auch eine seiner symbolträchtigsten Tierarten aus, den Löwen. Das Land hat große Anstrengungen unternommen, um die Grausamkeiten des Krieges zu überwinden. Es erblüht allmählich wieder, doch bis heute fehlen noch die Löwen. Der Film schildert einen ersten Versuch ihrer Wiederansiedlung.

Regisseur: Graeme Duane

Graeme ist ein erfahrener Kameramann und hat über 20 internationale Dokumentarfilme und naturkundliche Werke gedreht. Seit 1997 arbeitet er sehr eng mit National Geographic Television zusammen. Seine Produktionen umfassen Folgen aus National Geographic's "Gefährliche Begegnungen", "Das große Wunder der Tierwanderungen" und "Auf der Suche nach dem Riesenfisch" - um nur einige zu nennen. In seiner derzeitigen Rolle als Kreativdirektor hat er für die Multimedia-Plattform Earth-Touch.com eine 26teilige Serie namens "Epic Earth" (Epos Erde) verfasst und produziert. Außerdem hat er mit "Gannets - The Wrong Side of the Run" (in etwa "Tölpel - Gegen den Strom") gerade die neueste Ergänzung des Earth-Touch Programmes abgeschlossen.

Graemes Talente beschränken sich nicht auf das Schreiben und Produzieren, er zählt außerdem zu den erfahrensten Unterwasser-Kameramännern weltweit und seine Begeisterung für die Ozeane äußert sich wunderbar in dem von ihm produzierten Filmmaterial.

2016
50 Min.
Englisch
12
Regisseur: Graeme Duane
Autor: Kira Ivanoff, Meredith Nutting
Kamera: Alexander Sletten
Schnitt: Ruaan Botha, James Allen Orr
Musik: Brendan Jury
Sprecher: Graham McTavish
Produktion: Earth Touch (Pty) Ltd