Wild Seve

Wild Seve setzt sich für Ausgleichszahlungen für Ernte- und

Tierverluste für indische Dorfbewohner ein.

Dieser Film wird im Kurzfilmprogramm gezeigt.

Regisseur: Prakash Matada

Prakash Matada ist Gründer und künstlerischer Leiter von IoraPro, einem Videoproduktionshaus in Bangalore, Indien. Indem er die Macht der visuellen Medien nutzt, um Geschichten zu erzählen, arbeitet Prakash daran, Filme zu schaffen, die als Wendepunkte in Kampagnen zum Schutz der Natur dienen. Nachdem Prakash seine Karriere mit Fotografie und Filmaufnahmen begonnen hatte, während er sich freiwillig für Nichtregierungsorganisationen engagierte, arbeitet er jetzt intensiv an multidisziplinären Projekten, indem er mit einer engagierten Gemeinschaft von Wissenschaftlern, Filmemachern, Künstlern und Naturschutzorganisationen zusammenarbeitet.

2016
11 Min.
Kannada
Regisseur: Prakash Matada
Autor:
Kamera: DOP: Ram Alluri, Additional camera: Prakash Matada, Vinayak Hegde, Adarsh Raju
Schnitt: Ram Alluri
Musik: Free Music Archive
Sprecher: Anand Kumar, Kriti Karanth
Produktion: Iorparo
Nominierungen: Publikumspreis Bester Kurzfilm 2017