Wildes Ruhrgebiet

Auf den ersten Blick wirkt die Landschaft an der Ruhr wie ein kleines Paradies. Doch nirgendwo sonst in Deutschland hat der Mensch die Natur so gründlich seinen Interessen geopfert. Tiere führten über Jahrhunderte ein Nischendasein. Doch mit dem Rückgang der Industrie begann ein neues Kapitel im Ruhrgebiet: Pflanzen und Tiere erobern Stück für Stück zurück, was für immer verloren schien.

Regisseur: Christian Baumeister

Christian Baumeister, geboren 1971, nach dem Biologiestudium ging er 1994 nach England, um an der University of Derby Tierfilm zu studieren. Er war einige Jahre Kameramann für internationale Auftraggeber. 2001 gründete er seine Produktionsfirma „Light & Shadow“ mit Büros in Münster und Rio de Janeiro mit Aufträgen für NDR, ZDF, ORF, BBC, Arte, Discovery Channel und National Geographic Channel. Baumeister erhielt zahlreiche Preise bei renommierten Festivals z. B. in Frankreich, Polen, Deutschland und den USA. Sein Film „Naturwunder Iguacu“ lief 2007 bei GREEN SCREEN.

Filmografie (Auswahl):
- Naturwunder Iguacu (2006 NDR/BBC/ORF)
- Dragonsongs (Nightfrog 2005 ARD/Deutsche Grammophon)
- Wildes Rio (2004 NDR, ORF)

2016
43 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Christian Baumeister
Autor: Christian Baumeister
Kamera: Christian Baumeister, Michael Riegler, Philipp Klein
Schnitt: Stefan Reiss
Musik: Oliver Heuss
Sprecher: Dietmar Bär
Redaktion: Gabriele Conze/ WDR
Produktion: Light & Shadow GmbH