360° GEO Reportage Der Lachszähler von Kanada

Der Regenwald des großen Bären ist ein Ökosystem aus Ozean und Wald, verbunden durch Lachse auf ihrem Weg vom Meer zu ihren Laichplätzen. Stan Hutchings überwacht diese Wanderungen seit 40 Jahren. Obwohl Stans Erhebungen unersetzlich für Fischwirtschaft und Lachsbestand sind, soll sein Arbeitsplatz eingespart werden. Dabei erlebt der Flussläufer selbst, wie durch Klimaveränderung und schlechtes Fischereimanagement, Lachspopulationen verschwinden. Stan ist einer der letzten Flussläufer Kanadas.

Regisseur: Rosie Koch

Rosie Koch, geb. am 20.09.1970 in Balingen, studierte nach dem Abitur Biologie. Bei einem Praktikum in Ludwigsburg erlernte sie AVID Schnitt, Kameraarbeit und Bildbearbeitung. Während ihrer Doktorarbeit in St. Louis, USA über Nacktmulle in Kenia erstellte sie mehrere, z.T. preisgekrönte, Tierkurzdokumentationen in Eigenregie. Einem weiteren Praktikum bei Story House Productions in Berlin folgte eine 3-jährige Anstellung bei Marco Polo Film in Heidelberg als Rechercheurin und
Autorin. 2010 gründete sie ihre eigene Naturfilmproduktionsfirma Nona Naturedocx. Sie lebt und arbeitet seither als freischaffende Naturfilmautorin und Produzentin in Berlin.

2017
52 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Rosie Koch
Autor: Rosie Koch
Kamera: Roland Gockel
Schnitt: Marc Accensi
Musik: Markus Wegmann
Sprecher: Dietmar Wunder
Redaktion: Antoinette Koering (Arte)
Produktion: Theodor Baltz Medienkontor
Webseite URL: www.medienkontor.de