Preisträger 2018

Linsen - Das Rezept gegen den Welthunger

Kleine Pflanze - große Hoffnung: Linsen könnten im Kampf gegen Hunger und Mangelernährung ein entscheidender Schlüssel sein. Sie gedeihen in Trockenregionen, sind sehr proteinreich und wahre Kraftpakete voller Mineralien und Spurenelemente. Wissenschaftler überall auf der Welt arbeiten daran, sie noch ertragreicher und krankheitsresistenter zu machen. Ihre Arbeit ist ein Wettlauf gegen die Folgen des Klimawandels und des Bevölkerungswachstums.

Regisseur: Frigge Mehring

Frigge Mehring (geb. 3.4.1969) wuchs in West-Berlin auf. Nach einem Studium der Literaturwissenschaft und nachfolgendem Hörfunk-und Fernsehvolontariat arbeitete sie ab 1999 als freie Filmemacherin. Sie absolvierte zahlreiche Fortbildungen im Bereich Treatment und Drehbuch, u.a. das script development lab der Nordmedia. Seit 2005 ist sie feste Freie Mitarbeiterin beim Norddeutschen Rundfunk in Hannover, seit 2008 außerdem für die TV Plus Productions GmbH tätig.
Frigge Mehring ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Hannover.

2017
55 Min.
Deutsch
12
Regisseur: Frigge Mehring
Autor: Frigge Mehring
Kamera: 9 Micha Bojanowski, George Hupka
Schnitt: Manuel Sanchez
Musik: Samir El Borno
Sprecher: Isabella Barthoff
Redaktion: Thorge Thomsen, Arte-Redaktion Norddeutscher Rundfunk Hamburg
Produktion: TV Plus Productions GmbH im Auftrag des NDR/Arte
Nominierungen: Bester Wissenschaftsfilm 2018
Webseite URL: http://www.tv-plus.de/