planet e. : Hektarweise Geld

Die europäischen Agrar-Milliarden

Für nichts gibt die EU so viel Geld aus wie für die Landwirtschaft. Fast sechzig Milliarden Euro sind es jedes Jahr. Bisher. Doch es drohen Kürzungen. Ausgerechnet bei den Umweltprogrammen. Der größte Anteil der Agrar-Milliarden wird seit jeher für Direktzahlungen an Landwirte ausgegeben. Die Höhe richtet sich dabei vor allem nach der Größe der Agrarflächen. Ökologische Sonderanstrengungen werden nur bescheiden entlohnt.

Dieser Film wird im Doppelprogramm 2 gezeigt.

Regisseur: Berndt Welz

Berndt Welz produziert seit vielen Jahren weltweit Dokumentarfilme. Sein Fokus liegt auf kritischen und auch investigativen Umwelt-, Klima-, Landwirtschafts- und Naturthemen. Berndt Welz studierte Volkswirtschaftslehre in München, war auf der Burda-Journalistenschule und volontierte bei der Münchner Abendzeitung. Er war Mitglied der Chefredaktion bei ProSieben (Wissensformate), stvtr. Redaktionsleiter bei Süddeutsche TV, Chefreporter bei Focus TV und Redaktionsleiter von Wunderwelt Wissen (ProSieben). Spätestens seit dem Jahr 2011 widmet er sich aber ganz den Dokumentarfilmen, seiner großen Leidenschaft.

Deutschland
2019
29 Min.
Deutsch
12
Regisseur: Berndt Welz
Autor: Berndt Welz
Kamera: Johann Schmejkal , Oliver Kratz, Robert Dinges
Schnitt: Patrick Pardella
Musik: Sergios Roth
Sprecher: Oliver Wronka
Redaktion: Manfred Kessler, ZDF
Produktion: Alexandre Kegler & Sigrid Beck , ZDF
Nominierungen: GREEN REPORT 2020