Polarwolf

3D-Kuppelkino bei Green Screen

Weltneuheit beim 9. Naturfilmfestival im Kinozelt am Hafen / Preisverleihung in diesem Jahr in der Stadthalle - Eckernförder Zeitung 22.Mai 2015

ECKERNFÖRDE Das muss der Hammer sein: Erstmals wird in diesem Jahr beim Internationalen Naturfilmfestival Green Screen vom 10. bis 14. September ein 3D-Fulldome eingesetzt. Das ist eine Art 360-Grad-Kino für 30 bis 50 Besucher, das Filme in 3D abspielt. Green Screen hat sich für diese Weltpremiere mit dem Helmholtz-Institut zusammengetan, das während des Festivals mit einem Forschungsschiff in den Hafen kommt. An der Promenade wird das Kinozelt aufgebaut, in das sich die Besucher mit 3D-Brillen legen und einen von Daniel Opitz produzierten acht Minuten dauernden Film über Meeresströmungen quasi zum Anfassen sehen können. Dieser Film soll alle
20 Minuten wiederholt werden. ...

 

Lesen Sie den kompletten Bericht als PDF-Datei