Polarwolf

Der Wolf ist wieder da: Fluch oder Segen?

Holstinischer Courier 11.09.2015

 

Ist die Rückkehr des Wolfes Segen oder Fluch? Ob sich diese Frage überhaupt beantworten lässt?

 

Das Podium der „Eckernförder Gespräche“ am Vorabend der Green-Screen-Eröffnung war zumindest hochkarätig besetzt: Neben Festivalsprecher und Moderator Michael van Bürk hatten Umweltminister Dr. Robert Habeck, die Geschäftsführerin des Landesverbandes der Schaf- und Ziegenzüchter Janine Bruser, der Zoologe und Autor Dr. Peter Borkenhagen, der Vertreter des Landesjagdverbandes Hans-Jürgen Langbehn, der Geschäftsführer des Wildparks Eekholt Wolf-Gunthram Freiherr von Schenck und der Wolfsexperte Ulrich Wotschikowsky aus Oberammergau Platz genommen. ...

Außerdem:

Green Screen erwartet 25 000 Zuschauer


Von der Tiefsee auf die höchsten Berge, vom Urwald bis zur heimischen Wiese, von
der Arktis bis in die Tropen – das sind die Kulissen für die über 100 Naturfilme aus aller Welt, die vom 10. bis zum 14. September in Eckernförde beim 9. Internationalen Naturfilmfestival Green Screen zu sehen sind. ...