Polarwolf

GREEN SCREEN Festival 2020

Ab 07. September

Die besten Naturfilme des Jahres!

  • Green Screen zeigt vom 7. September bis zum 18. Oktober eine Vielzahl herausragender Naturfilme im Internet und auf ausgesuchten Präsenz- Veranstaltungen. Europas publikumsstärkstes Naturfilmfestival setzt mit seinem Programm in diesem Jahr ein Zeichen für die Naturdokumentation und seine Präsentation für naturbegeisterte Filmfreunde.
  • Das Programm für alle Veranstaltungen erscheint online am 1. August. Zeitgleich beginnt der Kartenverkauf über die Website von Green Screen. Auf etwa 130 Einzelveranstaltungen bietet das Festival wieder einen Querschnitt durch die weltweite Produktion des Naturfilms.
  • Für Filmemacher werden eigene Plattformen des Austauschs und der Darstellung ihrer Filme eingerichtet. Alle Green Screen-Preise werden auch in diesem Jahr vergeben. Festivalleiter Dirk Steffens wird die Preisvergabe an Filmemacher aus zahlreichen Ländern moderieren. Die Vergabe wird online präsentiert.
  • Das Festival ist auf sechs Wochen verlängert. In Eckernförde werden etwa 70 Naturdokumentationen und zahlreiche Kurzfilme gezeigt. Dabei berücksichtigt Green Screen an zwei Vorführstätten die derzeit notwendigen Bedingungen für öffentliche Events
  • Zusätzlich wird unter dem Titel „One Day – One Film“ an den 14 Eckernförder Festivaltagen je ein aktueller Naturfilm auf der Green Screen-Website präsentiert. Ab dem 21. September zeigen Kinos in Nachbarstädten vier Wochen Festivalfilme. Geplant sind Vorführungen in Kiel, Rendsburg, und Schleswig.
  • Für Experten bereitet Green Screen in diesem Jahr online-Seminare vor. Dazu gehören die Vorstellung neuer Trends im Naturfilm und das seit Jahren erfolgreiche „Pitching“, in dem Filmemacher ihre Ideen für neue Produktionen einem Expertengremium vorstellen.