Polarwolf

Wer gewinnt den sh:z-Publikumspreis?

18. August 2011, sh:z

Auch in unseren Breiten heimisch: der faszinierende Eisvogel, der schillernd und pfeilschnell auf Beutefang geht. Foto: WDR-Fernsehen

Eckernförder Zeitung und Green Screen laden am Sonntag, 28. August, zu einem kostenlosen Filmvormittag ins Stadthallenrestaurant ein
Volker Arzt weiß, wie man die Natur in Szene setzt. 2009 verblüffte er das fachkundige Publikum mit dem Film "Kluge Pflanzen", in diesem Jahr hat er seinen Festivalfilm erneut der Intelligenz gewidmet - der von Zirkus-Eelefanten: "Manege frei - Elefanten im Spiegel". Der erfahrene Filmemacher unterzieht die Elefanten aus dem Zirkus Knie einem Intelligenztest und konfrontiert sie mit ihrem Spiegelbild.

Diesen und zwei weitere Filme hat die Jury des 5. Internationalen Naturfilmfestivals Green Screen in Eckernförde vom 7. bis 12. September für die Wahl des erstmals ausgeschriebenen Publikumspreises des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags (sh:z) ausgewählt. Der sh:zund Green Screen zeigen die drei etwa 45 Minuten langen Filme "Manege frei - Elefanten im Spiegel", "Wildes Hamburg" und "Im Reich des Eisvogels" in zwölf Städten im Norden. Die Filmtour hat am Dienstagabend vor 350 begeisterten Besuchern in der Holstenhalle 2 in Neumünster begonnen, führt durch ganz Schleswig-Holstein und endet am Sonntag, 28. August, um 11 Uhr im Stadthallenrestaurant in Eckernförde, eben dort, wo zehn Tage später das Naturfilmfestival Nr. 1 in Deutschland eröffnet wird.

Die Besucher der zwölf öffentlichen Veranstaltungen werden gebeten, auf ausgelegten Stimmzetteln ihren schönsten Film zu wählen. Der Film, der nach der Tournee die meisten Stimmen erhalten hat, erhält den sh:z-Publikumspreis. Die Ehrung übernimmt Chefredakteur Stephan Richter im Rahmen der Preisverleihungsgala am Sonnabend, 10. September, auf Gut Altenhof. Wer an einem Gewinnspiel teilnehmen möchte, füllt die Karte mit seinem Namen und seiner Adresse aus. In jeder der zwölf Veranstaltung werden zwei Mal zwei Eintrittskarten für die Gala am 10. September in Altenhof, eine Green-Screen-Tasche sowie ein Bildband über Tierfilm-Legende Heinz Sielmann mit Widmung seiner Witwe Inge Sielmann verlost.

Die Eckernförder Zeitung lädt alle Naturfilmfreunde aus der Region am 28. August um 11 Uhr ins Stadthallenrestaurant, Am Exer, ein. Für den Familien-Filmvormittag stehen 150 Plätze zur Verfügung. Um allen Besuchern einen entsprechenden Komfort bieten zu können, werden im Kunden-Center der Eckernförder Zeitung in der Kieler Straße 55 entsprechend der limitierten Anzahl der Sitzplätze 150 Eintrittskarten ausgegeben - kostenlos. Um für eine möglichst gerechte Verteilung zu sorgen, werden maximal vier Karten pro Person ausgegeben. Die Gratis-Tickets können ab heute, 12 Uhr, im Kunden-Center abgeholt werden, eine telefonische Reservierung ist leider nicht möglich.