Polarwolf

Wild und wunderbar: Natur im Film

Kieler Nachrichten 01.09. 2012 von Uwe Rutzen

Green Screen-Festival in Eckernförde bietet 90 Filme aus 15 Nationen

„Eigentlich wollten wir Festival ja noch üben“, lässt sich Gerald Grote gern zitieren. Doch dazu hatten weder er als Leiter und Motor, noch all seine Mitstreiter Zeit. In nur sechs Jahren hat sich das Internationale Naturfilm-Festival Green Screen zum größten Forum seiner Art auf dem europäischen Festland entwickelt.  ...

Lesen Sie den kompletten Artikel als PDF-Datei