Polarwolf

Winterfilmreihe 2019 | 31.01. - 21.02. | RD

Kommunales Kino "Schauburg Filmtheater", Immer donnerstags, immer 17:30 Uhr, Eintritt frei!

Mit der  Winterfilmreihe verkürzt GREEN SCREEN im Januar und Februar 2019 für alle Naturfilmbegeisterten auch in Rendsburg die Wartezeit bis zum kommenden Festival. Beginn im Kommunalen Kino Rendsburg e.V. im "Schauburg Filmtheater" (Schleifmühlenstraße 8, 24768 Rendsburg) ist jeweils 17:30 Uhr. Anmeldung für Platzreservierung: 04331-23777.

Bei den Vorfilmen handelt es sich um Kurzfilme die im Rahmen des GREEN SCREEN Jugendnaturfilmcamps Wattenmmeer entstanden sind.

Zum Flyer

Der Eintritt ist frei!

 

Donnerstag, 31. Januar 2019, 17:30 Uhr

Der alte Mann und der Storch / D 2017 / 51 min / REGIE: Caroline Haertel, Mirjana Mimorovic

Stjepan Vokic hat sein Herz an eine Storchen-Dame verloren. Seit 27 Jahren kümmert sich der pensionierte Hausmeister aufopferungsvoll um das Storchen-Weibchen Malena, das wegen einer Schussverletzung nicht mehr fliegen kann. Wenn Malenas Partner, der Storch Klepetan, im Herbst gen Süden fliegt, wohnt das Storchen-Weibchen bei Stjepan zu Hause. Der Film erzählt von einer einmaligen Freundschaft zwischen Mensch und Tier, von selbstloser Fürsorge und grenzenlosem Vertrauen.

VORFILM: Faktor M

 

Donnerstag, 07. Februar 2019, 17:30 Uhr

Winzige Wunder – Gottes Lieblinge / D 2017 / 43 min / REGIE: Lothar Frenz

Käfer krabbeln schon seit mindestens 240 Millionen Jahren über unseren Planeten. Ein Viertel aller Tierarten weltweit sind Käfer, sie haben fast jeden Lebensraum erobert und jede globale Katastrophe überlebt. Warum sind ausgerechnet sie so erfolgreich? Der Film führt den Zuschauer mit Hilfe von Superzeitlupen, Zeitraffern und Makroaufnahmen in die Welt heimischer Insektenarten und zeigt faszinierende Verhaltensweisen, die uns normalerweise verborgen bleiben.

VORFILM: Der Einmalkreislauf

 

Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:30 Uhr

Brahmaputra: Tibet – Von der Quelle bis zur großen Schlucht / Ö 2016/2017 / 46 min / REGIE: Klaus Feichtenberger

Zwischen der Quelle südöstlich des Kailash und der großen Schlucht im Osten Tibets entlang des Hauptkamms des Himalaya erschließt sich dem Zuschauer die wohl dynamischste Landschaft der Erde. Die immer noch andauernde Kollision zweier einst getrennter Kontinente, Indien und Asien, hat sowohl den Himalaya geboren als auch das Flusssystem geformt. Die oft verborgenen Hochtäler dieser Flüsse sind ein extremer Lebensraum für kälte- und höhenangepasste Pflanzen und Tiere.

VORFILM: Ein Jahr Barfuss

 

Donnerstag, 21. Februar 2019, 17:30 Uhr

Die Rückkehr der Wölfe / D 2017 / 43 min / REGIE: Simone Stripp, Jürgen Hansen

Die Dokumentation „Die Rückkehr der Wölfe – Das Wunder im Yellowstone-Nationalpark“ zeigt die erstaunlichen Folgen, die die Wiederansiedlung der Wölfe für das gesamte Ökosystem im Yellowstone-Nationalpark hat. Ein aus den Fugen geratenes Ökosystem ist durch ihre Rückkehr wieder in ein natürliches Gleichgewicht gelangt

VORFILM: Aufgetaucht im Watt