Polarwolf

„Wir nennen es das Bonbonkino“

Freiluft-Filmabend in der Bonbonkocherei zeigt Auswahl aus zehn Jahren Green Screen, dem internationalen Naturfilmfestival - Eckernförder Zeitung 5. 9. 2016

Gemütlich: Mit einer Plane war der Innenhof der Bonbonkocherei abgedeckt. Foto: Schnaut

Volles Haus und gute Stimmung in der Bonbonkocherei: Beim Freiluft-Filmabend lag der Fokus auf Kurzfilmen des Internationalen Naturfilmfestivals Green Screen, von denen eine Auswahl der letzten zehn Jahre gezeigt wurde. Von den Filmemachern war der 18-jährige Schüler Philipp Hoy aus Eckernförde anwesend. Er wird auch in diesem Jahr beim Naturfilmfestival miteinem Filmbeitrag vertreten sein. Mit seinem Kurzfilm konnte er im Innenhof der Bonbonkocherei zeigen, welches Talent in ihm steckt. ...

Lesen Sie den kompletten Artikel als PDF-Datei