Das Abenteuer der Eisbärenkinder

Mit einem Gewicht von fast einer Tonne und einer Größe von 2,5 Metern ist er das größte Landraubtier unseres Planeten: der Eisbär. Seine Jagdgründe liegen in der Region um den Nordpol – kein fester Boden, sondern eine Welt aus Eis. In dieser scheinbar endlosen Biosphäre regiert der Eisbär unangefochten. Kein anderes Tier ist in der Lage, diesem riesigen Bär gegenüberzutreten, der ohne Zweifel der „König der Arktis“ ist. Dies und sein klar definiertes Sozialleben machen ihn zur idealen Besetzung einer Naturdokumentation.

Regisseur: Thomas Behrend

Der deutsche Dokumentarfilmer Thomas Behrend ist bekannt für seine einzigartigen Unterwasseraufnahmen. Schon während seines Maschinenbau-Studiums sammelte der begeisterte Sporttaucher erste Erfahrungen im Unterwasserdreh. 1988 erhielt er seinen ersten Produktionsauftrag. Nach Abschluss des Studiums widmete der gebürtige Hamburger sich dann voll und ganz seiner Leidenschaft. 1991 gründete er seine eigene Firma: BLUE PLANET FILM. Seitdem hat Thomas Behrend zahlreiche, international ausgezeichnete Naturfilme produziert.

2007
45 Min.
Deutsch
Regisseur: Thomas Behrend
Autor:
Kamera: Thomas Behrend, Uwe Anders, Roland Gockel, Christina Karliczek
Schnitt: Patrick Wolters
Musik: Mark Joggerst
Sprecher: Christian Brückner
Redaktion: Wolf Lengwenus (NDR)