Die Seite lädt ...

Green Screen Festival

Das im September im idyllischen Eckernförde an der Ostsee veranstaltete Internationale Naturfilmfestival GREEN SCREEN hat sich seit 2007 zum größten jährlich durchgeführten Naturfilmfestival in Europa entwickelt. Im Jahre 2015 sahen 16.000 Besucher knapp einhundert spektakuläre Filme um das Thema Natur und trafen auf wichtige Vertreter aus Wirtschaft und Politik und eine Vielzahl internationaler Filmemacher, Produzenten und Verantwortliche vieler Fernsehsender.
Green Screen hat sich als internationaler Treffpunkt der Naturfilmszene etabliert und bietet Filmemachern wie Zuschauern eine branchenweit einzigartige Symbiose: in privater und ungezwungener Atmosphäre kann das Publikum den anwesenden Filmemachern seine Fragen stellen, Kritik und Anregungen geben.

Mehr Informationen

Mit jedem Zwerg aktiv für Green Screen

Auch dieses Jahr wieder Kooperation zwischen Bäckerei Steiskal und dem Naturfilmfestival

Green Screen jetzt schon sichtbar machen

Plakate, Postkarten und Programmhefte stehen dafür zur Verfügung - Eckernförder Nachrichten 16.08. 2016

Kalt, aber atmosphärisch – 500 Gäste beim Strandkino

Green Screen Angebot kommt erneut gut an / „Shark Girl“ als Hauptfilm / Viele Hintergrundinformationen Eckernförder Zeitung 15.08. 2016

Der Courier lädt zu Naturfilmen ein

Am 15. August werden in der Holstenhalle 2 wieder drei Filme des Green-Screen-Festivals gezeigt / Der Eintritt ist frei - Schleswig-Holsteinischer Courier 08.08. 2016