Bama der Gorillamann - Abenteuer in Kamerun

Sie gehören zu den seltensten Menschenaffen der Erde und leben ausschließlich in der Grenzregion zwischen Nigeria und Kamerun: Die Cross-River-Gorillas. Über ihre Lebensweise ist kaum etwas bekannt - und - sie wurden bisher noch nie in Freiheit gefilmt. Tierpfleger Alfred Bama ist zwölf Gorillawaisen Vater und Freund zugleich. Im Limbe Wildlife Centre im Südwesten Kameruns kümmert er sich liebevoll um Gorillas, deren Mütter getötet wurden, um als "Bushmeat" zu enden. `Nyango`, Bamas Lieblingsgorilla, ist ein Cross-River-Gorilla. Der Film begleitet Bama auf einer besonderen Mission: Er will ´Nyangos´ Familie finden, um sie zu schützen, bevor es zu spät ist.

Regisseur: Ernst Sasse

Dr. Ernst Sasse, geboren 1953.
Nach dem Studium der Biologie und Geografie Lehrer am Gymnasium. Doktorarbeit in Naturwissenschaften.
Seit 1989 Regie und Kamera bei Naturfilmproduktionen.

2004 ‚Das Wendland'; 2005 ‚Bulgarien - durch den wilden Balkan'; Kamera: ‚Wilde Heimat'; 2006 ‚Ostfriesland - 7 Inseln und ein Meer'; 2008 Kamera: ‚Wildes Rußland - Kaukasus'; Kamera: ‚Tanzania - Die Ärzte vom Kilimanjaro'; 2009 ‚Bama der Gorillamann - Abenteuer in Kamerun; ‚Das Weserbergland - Sagenhaftes Niedersachsen'; ‚Kroatien - Naturparadies zwischen Donau und Adria'; 2010 ‚Schottland - Land und Inseln aus Wetter und Licht (AT)'

Regisseur: Nicky Lankester

Nicky Lankester ist eine preisgekrönte Filmemacherin im Bereich Tatsachenberichte, insbesondere aus Afrika. Als freiberufliche Produzentin/ Regisseurin hat sie Filme für diverse internationale Sender und Organisationen gedreht. Ihr weites Themenspektrum reicht von sexueller Gewalt im Nachkriegs-Congo (Vereinte Nationen), über Tetanuserkrankungen bei Neugeborenen in Äthiopien und HIV in Südafrika (BBC World News) bis hin zu neueren Filmen wie Going Ape 2, einer Tierfilmreihe für Animal Planet.
Ab 2003 lebte und arbeitete Nicky in Kenia and Kamerun, seit 2009 ist sie in Tansania ansässig.

2009
44 Min.
Deutsch
3
Regisseur: Ernst Sasse, Nicky Lankester
Autor: Ernst Sasse, Nicky Lankester
Kamera: Hans-Peter Kuttler, Ernst Sasse
Schnitt: Klaus Müller
Musik: Klaus Hillebrecht
Sprecher: Hans-Peter Bögel, Ingo Abel
Redaktion: Wolf Lengwenus (NDR), Jörn Röver (NDR Naturfilm)