Meisen - Leben im Gegenwind

Den Schneesturm im Bergwald haben sie gerade noch überlebt. Jetzt im Frühling wird es für die Meisen leichter. Es bleibt die tägliche Suche nach ausreichend Nahrung. Besonders mit der Brutzeit kommt eine Herausforderung, die nicht alle Vogelfamilien durchstehen. Unbilden des Wetters und alte Feinde wie Hauskatzen, Sperber und Sperlingskauz setzen neben dem Verschwinden natürlicher Nistmöglichkeiten den Höhlenbrütern zu. Wer bis jetzt unbeschadet durchs Jahr gekommen ist, dem zeigen Herbststürme und erster Schnee in den Bergen, dass schon bald wieder die härteste Zeit anbricht. Aber irgendwann hatten sich die Meisen dafür entschieden, die Zugvögel ziehen zu lassen und selber zu bleiben.

Regisseur: Eberhard Meyer

Eberhard Meyer arbeite als Assistent und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München. Seit 1975 ist er freiberuflicher Autor und Regisseur. Seit 1999 macht er regelmäßige Reisen nach Indonesien zu Recherchen und Artenschutzzwecken. 1999 initiierte er den Aufbau der TURTLE FOUNDATION (Schildkröten-Stiftung). 2001 gründete er die Firma tigerbaby.tv media GmbH in Münsing-Ammerland

2010
44 Min.
Deutsch
3
Regisseur: Eberhard Meyer
Autor: Eberhard Meyer
Kamera: Ulrich Schramm, Eberhard Meyer
Schnitt: Brigitte Desinger
Musik: Ulrich Rassy (Beratung)
Sprecher: Gert Heidenreich
Redaktion: Angela Schmid