Apuane, Le Montagne d`Acqua

Geboren vor Millionen Jahren durch das Anheben eines Korallenriffes aus einem Urzeitmeer, unterhalten diese spektakulären Berge in der Toskana auch heute noch eine unlösbare Beziehung mit Wasser. In all seinen Formen umgibt und penetriert das Element die steilen Abhänge und kreiert so einen Lebensraum für viele verschiedene Spezies, deren Existenz jedoch durch den Abbau seines weltberühmten feinen weißen Marmors zunehmend bedroht wird

 

Regisseur: Valter Torri

Valter Torri, geboren 1957 in Italien, arbeitete von 1997 bis 2000 als Computer-Programmierer. 1988 bis 2003 war er auch als PADI Open Water Tauchlehrer auf einer eigenen Tauchbasis tätig. Seit 2000 bis heute arbeitet er ausschließlich als Fotograf und Filmemacher - unter und über Wasser. Als Autor zahlreicher Naturdokumentationen produzierte er Filme, die von diversen internationalen Sendern ausgestrahlt wurden (RAI, Tele +, NDR, Canal +, NHK, usw.). Mehrere seiner Werke wurden auf Festivals prämiert, beispielsweise dem Festival Mondiale de l'Image Sous-marine, Ciclo Internacional de Cine Submarino, Trofeo Stambecco d'Oro, Festival de Menigoute, Sondrio FilmFestival, usw.

2011
53 Min.
Englisch
7
Regisseur: Valter Torri
Autor: Valter Torri
Kamera: Valter Torri
Schnitt: Donatella Orlandi, Valter Torri
Musik: Matteo Cremolini
Sprecher: Clive Riche
Redaktion: DocumentAria film Sas