Ferrying Across: The Tamsui River

Der Tamsui Fluss ist Taiwans drittgrößtes Flusssystem. Es bewässert das Taipei Bassin, Heimat eines Drittels der 24 Millionen Einwohner von Taiwan. Doch die Metropole Taipei ist schon länger physisch und spirituell von ihrem "Mutterfluss" abgetrennt, durch Verschmutzung und Eingriffe in seinen natürlichen Lauf. Der Film dokumentiert den Verlauf des Tamsui von seinen Quellen in den von Zypressen bedeckten Bergen bis zum Spülen der urbanen Abwässer ins Meer und begegnet den Menschen an seinen Ufern.

Regisseur: Li Ping Yu

Nach dem Master's Abschlus in Meeres-Umweltforschung begann Yu Umweltfilme zu drehen und widmet sich seit längerem der Meeresökologie und tierbezogenen Themen. Momentan schreibt Yu Artikel für die Sendung "Our Island" (Unsere Insel) bei einem öffentlichen TV-Sender. Mit dem Werk "Einsiedlerkrebse in Plastikhäusern" wurde Yu für Preise beim First Green Film Festival in Korea und dem 13. Tokyo Global Environmental Film Festival nominiert. Auch die Serie "Rescueing Wild Animals" (in etwa "Rettung für Wildtiere") wurde in Taiwan preisgekrönt.

2010
57 Min.
7
Regisseur: Li Ping Yu
Autor: Li Ping Yu, Cyu Sin Yi
Kamera: Chen Tien Bao, Ke Chin Yuan, Chen Ching Chung, Chen Jhong Fong, Chen Chih Chang, Yen Cheng Chung, Michel Chang, Ke Rong Fa, Gup Dao Ren
Schnitt: Shen Hung Teng
Musik:
Redaktion: Li Ping Yu