Grünes Gold

Der Kurzfilm von Barbara Marheineke handelt von der Manipulation des Zuschauers durch die Medien am Beispiel der Berichterstattung über die Irak-Kriege: Wahrheit und Lüge liegen so dicht beieinander, dass irgendwann alles möglich scheint...

Regisseur: Barbara Marheineke

2012
13 Min.
Regisseur: Barbara Marheineke
Autor: Barbara Marheineke, Susanne Mikulski
Kamera: Lars Schwellnuss, Aksel Dogrudogan
Schnitt: Matthias Lehnigk, Screenworks Köln, Barbara Marheineke
Musik:
Nominierungen: Frohnatur 2013