Legends of the Deep: Deep-Sea Sharks

Der erst kürzlich entdeckte Riesenmaulhai gehört zur Gattung der Tiefseehaie. Bislang wurden erst 50 Exemplare gesichtet, viele vor der Küste Japans. Warum versammeln sich so viele der riesigen Kreaturen in der Suruga-Bucht? Um das herauszufinden, wurde dort der Kadaver eines Pottwals versenkt und 24 Stunden von zwei Tauchbooten aus beobachtet. Das bisher unbekannte Verhalten von Tiefseehaien wurde zum ersten Mal filmisch dokumentiert.

Regisseur: Leslie Schwerin

Regisseur: Yoshio Yuki

Yoshio Yuki produziert seit seinem Eintritt bei NHK im Jahre 1992 Wissenschaftssendungen. Anfangs arbeitete er in Tokyo, wo er sich mit dokumentarischen Specials, der Berichterstattung über Roboter-Wettbewerbe, sowie einer Vielfalt an anderen Programmen beschäftigte, die von wissenschaftlichen Aspekten im Alltag bis hin zu den Geheimnissen des Universums reichten. Sein neuester Schwerpunkt ist die Tiefsee – eine Region, die wir noch weniger verstehen als das All. Die im Rahmen eines vierjährigen Projekts durchgeführten Dreharbeiten aus einem Unterwasserfahrzeug beleuchten die erstaunliche, größtenteils unerforschte Welt der Tiefseehaie.

2013
52 Min.
Englisch
7
Regisseur: Leslie Schwerin, Yoshio Yuki
Autor: Yoshio Yuki, Leslie Schwerin
Kamera: Katsuhiko Takano, Hirofumi Zusho, Masashi Wada, Tatsuhiko Sugita, Tadashi Yanagisawa, Haruki Ida
Schnitt: Mitsunori Morimoto
Musik: Joe Hisaishi
Sprecher: David Attenborough
Redaktion: NHK
Preise: Bester Meeresfilm 2014
Nominierungen: Bester Meeresfilm 2014