DAS GEHEIMNIS DER WÜSTENELEFANTEN

Die Namib ist die älteste Wüste der Welt, und gleichzeitig eine der lebensfeindlichsten. Und doch hat es eine Vielzahl von Tieren geschafft, sich an das harte Leben in Trockenheit anzupassen. Die größten unter ihnen sind Wüstenelefanten! Um in der Wüste Namibias zu überleben müssen sie lange, entbehrungsreiche Wanderungen auf sich nehmen; nur die Leitkuh Clarissa weiß, wo die wenigen Wasserquellen zu finden sind.

Regisseur: Thomas Behrend

Der deutsche Dokumentarfilmer Thomas Behrend ist bekannt für seine einzigartigen Unterwasseraufnahmen. Schon während seines Maschinenbau-Studiums sammelte der begeisterte Sporttaucher erste Erfahrungen im Unterwasserdreh. 1988 erhielt er seinen ersten Produktionsauftrag. Nach Abschluss des Studiums widmete der gebürtige Hamburger sich dann voll und ganz seiner Leidenschaft. 1991 gründete er seine eigene Firma: BLUE PLANET FILM. Seitdem hat Thomas Behrend zahlreiche, international ausgezeichnete Naturfilme produziert.

Regisseur: Rosie Koch

Rosie Koch, geb. am 20.09.1970 in Balingen, studierte nach dem Abitur Biologie. Bei einem Praktikum in Ludwigsburg erlernte sie AVID Schnitt, Kameraarbeit und Bildbearbeitung. Während ihrer Doktorarbeit in St. Louis, USA über Nacktmulle in Kenia erstellte sie mehrere, z.T. preisgekrönte, Tierkurzdokumentationen in Eigenregie. Einem weiteren Praktikum bei Story House Productions in Berlin folgte eine 3-jährige Anstellung bei Marco Polo Film in Heidelberg als Rechercheurin und
Autorin. 2010 gründete sie ihre eigene Naturfilmproduktionsfirma Nona Naturedocx. Sie lebt und arbeitet seither als freischaffende Naturfilmautorin und Produzentin in Berlin.

2014
44 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Thomas Behrend, Rosie Koch
Autor: Rosie Koch, Thomas Behrend
Kamera: Roland Gockel, Christina Karliczek, Thomas Behrend
Schnitt: Mirco Tribanek, Jorn Schumann
Musik: German Wahnsinn
Sprecher: Wolf Frass
Redaktion: Gabriele Conze (WDR)