Goldwespe

Das Festival

Das Internationale Naturfilmfestival Green Screen ist das populärste Festival für Naturdokumentationen in Europa. 45.000 naturbegeisterte Filmfreunde sahen 2019 Naturfilme aus aller Welt bei Green Screen.

Seit 2007 findet das Festival jährlich im September in Eckernförde an der Ostsee statt. Zusätzlich präsentiert Green Screen Naturfilme auf zahlreichen Events und Filmtourneen in Deutschland, Dänemark, Österreich und der Schweiz.

Auf dem Festival zeigen Filmemacher aus aller Welt mehr als einhundert herausragende Filme, die die Schönheit der Natur darstellen und brisante Themen zum Schutz der Natur, zum Klimawandel und Artensterben aufgreifen.

Green Screen hat sich als internationaler Treffpunkt der Naturfilmszene etabliert. Jedes Jahr treffen über 200 Filmschaffende, Produzenten und Vertreter von Fernsehsendern mit einem großen Publikum zusammen. Die Experten erleben die unmittelbaren Reaktionen der Zuschauer und diskutieren mit ihnen die Themen ihrer Filme.

Zahlreiche Premieren, eine Eröffnungsgala und eine festliche Preisverleihung gehören an fünf Festivaltagen zum Programm von Green Screen. Hunderte von eingereichten Produktionen werden jährlich von einer Nominierungs- und einer Preisjury bewertet. Green Screen vergibt Preise in 16 Wettbewerbskategorien.

Das Festival engagiert sich intensiv für die Jugendbildung und Naturpädagogik. Über 9.000 Schulkinder sehen jedes Jahr Naturdokumentationen bei Green Screen und diskutieren mit Filmemachern und Wissenschaftlern über Naturschutz und ökologische Themen. Green Screen ist überzeugt, dass der Erhalt der Arten in einer intakten Umwelt nur gelingen kann, wenn Menschen jeden Alters die Schönheit der Natur kennen und für ihre wachsende Gefährdung sensibilisiert sind.

Green Screen ist Mitglied des „Green Film Network“. Der Zusammenschluss von Umweltfilmfestivals fördert den weltweiten Austausch unter derzeit 39 Filmfestivals aus 33 Ländern.

GREEN SCREEN Tour erfolgreich gestartet!

Premiere der dritten Auflage in Hamburg vor ausverkauftem Haus.

Gelungene Vorpremiere

200 begeistere Gäste beim inoffiziellen Auftakt der dritten GREEN SCREEN Tour

Gelungene Premiere des Eckernförder Kirchenkinos

Einen stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Filmabend erlebten 250 Besucher beim Eckernförder Kirchenkino am 29. November. Eingebettet in die Lichtinstallation der Künstlerrinnen Katrin Bethge...

Festivalleiter Dirk Steffens mit dem Ehrenpreis der Heinz Sielmann Stiftung ausgezeichnet

Heinz Sielmann Ehrenpreis ehrt Dirk Steffens für Engagement im Artenschutz